Spiellandschaft Pecka
Karte
Teilen

Spiellandschaft Pecka

Pec pod Sněžkou

Wie ein stimmiger Akkord aus Natur- und Architekturerlebnis und surrealer Verspieltheit breitet sich in 1062 m Meereshöhe an der Bergstation der Seilbahn Portášky in Velká Úpa die Spiellandschaft Pecka aus. Das einzigartige Ensemble interaktiver Holzskulpturen und -objekte zu Motiven der Riesengebirgsfauna ermöglicht eine faszinierende Begegnung mit überdimensionalen Tierbewohnern des höchsten tschechischen Gebirges. Also, rauf die Wiese und rein in den Wald mit Riesenmolchen, -luchsen, -kreuzottern und -hirschen.

Im Gegensatz zu unifizierten Kinderspielplätzen ist hier jedes Objekt von eigenem, originellem Aussehen, das ihnen ein Team , bestehend aus einer Architektin und einem Bildhauer, verlieh. Der Charakter der ausgewählten Elemente verlockt die Eltern zum Mitspielen. In der Spiellandschaft gibt es beispielweise die 15 Meter lange Holzskulptur eines Luchses, in dessen Maul man gehen kann und ein 9 Meter hohes Hirschgeweih, das als Aussicht dient und schließlich zur Riesenrutsche wird. Über einen Lehrpfad in fünf Meter Höhe gelangt man zu mehreren Nestern unter den Baumkronen. Zwischen den Bäumen kann man unter Riesenameisen spielen. Eine 9 Meter lange Kreuzotter und eine Riesen-Schließmundschnecke verlocken zum Durchkriechen. Der Zutritt zur Spiellandschaft Pecka ist gebührenfrei.

Information

Adresse
Velká Úpa
542 21 Pec pod Sněžkou
GPS
50.7029900N, 15.7681867E