Eisklettern
Teilen

Eisklettern

Gehört Eisklettern zu den Aktivitäten, die Sie gern einmal ausprobiert hätten? Probieren Sie es im Riesengebirge! Entweder am Natureis am Ende des Trimm-Dich-Weges durch den Elbgrund/Labský Důl bei  Špindlerův Mlýn oder auch an künstlichen Eiswänden.

    U Výrovky

    Eisklettern im Elbgrund

    An einem Felsen am Ende des „Trimm-Dich-Weges“ (Buď Fit) im Elbgrund/ Labský Důl bei Špindlerův Mlýn kann man sich im Wassereisklettern versuchen. Da es sich hierbei um die einzige Lokalität zum Eisklettern handelt, die zudem mitten im Herzen des Nationalparks gelegen ist, ist diese Aktivität entsprechend eingeschränkt und von folgenden Bedingungen abhängig:

    • Eisklettern ist lediglich bei ausreichender Schneedecke (min. 30 cm) und ausreichender Eisdicke möglich,
    • es darf täglich von 8 bis 17 Uhr geklettert werden,
    • Bedingung ist eine entspr. Registrierung auf der Website des KRNAP; angesichts der relativ kleinen Fläche des Eiswasserfalles und der Bemühungen um die Bewahrung dieser Lokalität können sich pro Tag höchstens 16 Personen registrieren lassen,
    • es darf nur im reinen Eis geklettert werden; Drytooling und Mixed-Klettern sind aufgrund einer möglichen Beschädigung des Felsgesteins nicht gestattet,
    • am Eiswasserfall sind keine Fixpunkte eingerichtet.

    Online Reservierung

      Kunsteiswände

      Wer eisklettern auch ohne Aufsicht ausprobieren möchte, dem sind die folgenden Kunsteiswände bei Riesengebirgsbauden und in Skigebieten zu empfehlen: