Pantschefall - Pančavský vodopád
Karte
Teilen

Pantschefall - Pančavský vodopád

Špindlerův Mlýn

Der ungefähr einen Kilometer von der Elbfallbaude/ Labská bouda entfernte Pantschefall ist mit seinen 148 m der höchste Wasserfall des Riesengebirges. Das Flüsschen Pantsche/ Pančava fällt hier in einigen Stufen die steil abfallende, 148 m hohe Wand des Elbgehänges hinab - ein absoluter Höhenrekord unter allen tschechischen Wasserfällen.

Die Pančava (Pantsche) ist der rechtsseitige Zufluss der Elbe und entstand durch die Vertiefung des Haupttales der Elbe durch Gletschertätigkeit, wobei die Pantsche in erhöhter, sog. hängender Lage über dem Elbgrund blieb. Am Wasserfall befindet sich die sog. "Ambrož-Aussicht" (Vorkämpfer des Naturschutzes im Riesengebirge), von der sich ein schöner Blick auf den Elbgrund/ Labský důl, den Ziegenrücken/ Kozí hřbety, die Kesselkoppe/ Kotel und den Kahlberg/ Lysá horu bietet.

Den Pantschefall/Pančavský vodopád bekommen die Besucher nur von einer Felsaussicht an seiner Fallkannte zu sehen. Wir bitten die Besucher, nicht an Stellen unter dieser Fallkante hinunter oder auf die gegenüberliegende Seite des Wasserfalls zu klettern.

Die beigelegten Fotografien stammen von Fotografen, die in Besitz einer entsprechenden Genehmigung der Leitung des KRNAP (z.B. wegen Kartierungsarbeiten, aufgrund einer tieferen Zusammenarbeit, usw.) zum Abweichen von den markierten Wanderwegen sind.
 

Information

Lokalität
Adresse
543 51 Špindlerův Mlýn
GPS
50.7611139N, 15.5453861E
Winterurlaub im Riesengebirge ist eine Herzensangelegenheit
Winterurlaub im Riesengebirge ist eine Herzensangelegenheit

Das Riesengebirge ist ein Gebirge voller Wintererlebnisse mit oder ohne Ski. Wie genießen Sie ein weißes Märchen und was können Sie im Urlaub sehen und erleben?