Malá Úpa
Karte
Teilen

Malá Úpa

Malá Úpa (Kleinaupa) ist der höchstgelegene Ort im Riesengebirge und die Tür zu den polnischen Nachbarn. Der Ort verzaubert seine Besucher mit seiner Stille, sauberen Natur, anmutigen Gebirgshäusern und auf saftigen Wiesen weidenden Rindern. Die gesunde Gebirgsluft lässt die Lungen jauchzen. Gerade aus Kleinaupa führt der bequemste Weg zur allerorts hervorlugenden Schneekoppe.

Pisten ohne Andrang und stilles Ambiente

Das malerische Gebirgsdorf in 1000 m Meereshöhe ist eine Liebe auf den ersten Blick. Kein Wunder, dass es das ganze Jahr besucht wird. Sommers kann man die Gegend auf Wanderwegen und Lehrpfaden durchstreifen oder das hiesige dichte Netz von Radwegen erkunden. Winters darf man sich auf perfekt präparierte Pisten ohne langes Anstehen und auf unvergessliche Aussichten auf die Schneekoppe und die Panoramen des Ostriesengebirges freuen. Herrliche Loipen erschließen alle Ecken und Winkel von Malá Úpa und dank ihrer Verbindung mit den umliegenden Orten kommen auch ambitionierte Loipenflitzer auf ihre Kosten.

Bequem zur Schneekoppe

Die majestätische, auf Malá Úpa herabblickende Schneekönigin – Sněžka bzw. Schneekoppe – zieht die Wanderfreunde wie ein Magnet an. Aus Kleinaupa führen gleich drei Wanderwege zu ihrem Gipfel, die dank ihrer Ausgangsposition in 1000 m Meereshöhe am leichtesten zu bewältigen sind. 

Hier findet jeder, was das Touristenherzen begehrt. Familien mit Kindern, junge Leute oder rüstige Senioren. Erholsame Stille, kristallklares Wasser, saubere Luft und unendliche Aussichten. Man muss es erlebt haben.

Nützliche Links

Information

Region
Východní Krkonoše
Adresse
Horní Malá Úpa 100
542 27 Malá Úpa
GPS
50.7468261N, 15.8228044E
Heute
8. 8. 2022
partlycloudy_night
9.4 °C
temperature
1.7 m/s
air