Riesengebirgsmagistrale
Karte
Teilen

Riesengebirgsmagistrale

Über den gesamten Riesengebirgskamm zieht sich von Harrachov bis nach Žacléř die 71 km lange Riesengebirgsmagistrale hin. Sie lädt zu Skitouren durch die schönsten Partien unserer Berge ein, knackige Anstiege und zügige Abfahrten nicht ausgeschlossen. Einerlei, ob man sie sportlich in zwei Tagen absolviert in mehrere Abschnitte aufteilt – immer ist sie ein Erlebnis, das Freunden der weißen Spur wärmstens zu empfehlen ist. 

An diese Basisroute knüpfen allein im Riesengebirge mehr als 600 km Loipen und Skirunden an.

Žacléř - Rýchorský kříž - Rýchorská bouda - Horní Maršov - Reissovy domky - Krausovy boudy - Velké Pardubické boudy - Kolínská bouda - Pražská bouda - nad Tetřevími boudami - po Liščí cestě - pod Freisovými boudami - pod Klínovkou - Okolo srubu - přes Krásnou pláň - Svatý Petr - Špindlerův Mlýn - most přes Labe - lanová dráha Medvědín - Horní Mísečky - Zlaté návrší - Vrbatova Bouda - U Čtyř pánů - Vosecká bouda - Mumlavská bouda - Harrachov.

Im Gelände ist die Magistrale durch eine rote Markierung ausgewiesen. Ideal ist ihre Aufteilung in ihren östlichen und westlichen Teil.

Information

Lokalität
GPX soubor
Format gpx (494.13 KB)