Holzschleiferei Dix
Karte
Teilen

Holzschleiferei Dix

Fabrika Temný Důl

Das Betriebsgelände der ehemaligen Holzschleiferei Dix wird von ihrem Hauptgebäude beherrscht– einem dreiflügligen Gebäude aus gehauenen Gneisquadern. Fenster und Türen sind mit Backsteinen umrahmt. Das Fabrikgebäude steht direkt an der Úpa (Aupa) im nordwestlichen Teil von Horní Maršov. Ein hoher achteckiger Schornstein und der ehemalige Oberwasserkanal runden das industrielle Ambiente der Fabrik ab. Seit 1996 ist die Holzschleiferei Dix nationales Kulturdenkmal.

Die „Fabrik“ lebt

Im Juni 2017 wurde die "FABRIK TEMNÝ DŮL – kultur-wissenschaftlicher Verein" gegründet, dessen Ziel die Rettung, Sanierung, Nutzung, Entwicklung und Verwaltung des immobilen Kulturdenkmals der „Dix-Schleiferei“ im Ort Temný Důl (Dunkelthal) ist. Initiator der Gründung dieses Vereins war Karel Chotek jun., der alleinige Besitzer des Objekts Nr. 81.

Allem voran möchte der Verein den Komplex des Kulturdenkmals der Öffentlichkeit zugänglich machen und dies anhand seines Inhalts. Deshalb wurde das Projekt Fabrik Temný Důl – Multikulturelles Zentrum aus der Taufe gehoben, in dessen Rahmen Räumlichkeiten für eine Galerie, ein Museum, Konzertfläche, ein Café etc. entstehen sollen. Der Raum ist auch zur Veranstaltung von Hochzeitsfeiern geeignet.
 

Information

Lokalität
Adresse
Temný Důl
542 26 Horní Maršov
GPS
50.6660444N, 15.7948278E