Burg Aichelburg
Karte
Teilen

Burg Aichelburg

Horní Maršov

Die ursprünglich romantische Burg wurde oberhalb des Temný Důl als ein Andenken an den im Jahr 1861 verstorbenen Grafen Berthold von Aichelburg gebaut. Nach 1883, als die Herrschaft Maršov die Gräfin Aloisie Czernin-Morzin kaufte, begann die kleine Burg zu verfallen und nach dem Jahr 1945 war sie fast vergessen. Dank der Burggesellschaft Aichelburg, die im Jahr 1995 gegründet wurde, konnte die Burg erneuert und im Jahr 2000 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

In der Urlaubssaison dürfen sich anständige Urlauber in der Galerie Veselý výlet im Ort Temný Důl die Schlüssel von der Burg ausleihen und dies in der Zeit von 8,30 Uhr bis 15,30 Uhr, wobei die Schlüssel spätestens bis 17:30 Uhr zurückzubringen sind. Die Schlüssel werden unter folgenden Voraussetzungen ausgeliehen: die ausleihenden Personen müssen das 18. Lebensjahr erreicht haben, was anhand des Ausweises oder Passes nachzuweisen ist, nach einem entsprechenden Eintrag im Besucherbuch, der Entrichtung des Eintrittspreises und eines Pfands (Geld- oder Sachpfand) oder der Unterzeichnung eines Vertrags über die Schadenanerkennung im Falle des Verlusts der Schlüssel oder der Beschädigung der Burganlage oder des Diebstahls der Innenausstattung, usw.

Information

Lokalität
Adresse
Temný Důl
542 26 Horní Maršov
GPS
50.6677511N, 15.7901453E