Šindelka – Schindelei
Karte
Teilen

Forst- und Jagdausstellung Šindelka – Schindelei

Harrachov

In einem Gebäude, das in Harrachov (Harrachsdorf) unter dem Namen Šindelka – Schindelei bekannt ist, wurden seit dem Beginn des 19. Jh. Dachschindel gespalten. Heute ist in diesem Haus aus Granitsteinen eine der Ausstellungen der Riesengebirgsmuseen installiert – für alle, die sich für Forstwirtschaft und Waidwesen interessieren. Die letzten 60 Tsd. Schindeln wurden 1934 hergestellt und zur Eindeckung der alten Elbfallbaude verwendet.

Die Forstausstellung führt den Besuchern die komplette Problematik des Forstwesens vor Augen – von der Holzernte, über das Holzrücken – den Transport der Stämme zu den Wegen und deren Abtransport zur weiteren Verarbeitung, bis hin zur anschließende Walderneuerung und -pflege.

Die Jagdausstellung ist dem Weidwerk in Vergangenheit und Gegenwart gewidmet. Sie erzählt von Jagdtraditionen, Jagdwild, Jagdwaffen und Jagdhunden, vom Jagdwesen in der Kunst und im Alltag.

Die größte Attraktion, namentlich für kleine Besucher, ist ein ‚Wintergatter‘, in dem sich ein paar Waldtiere um eine Futterkrippe mit verschiedenen Futterarten scharen. In den Ausstellungsräumen laufen ununterbrochen Kurzfilme zu den einzelnen Themen, begleitet von faszinierenden Aufnahmen der Wälder und Massive des Riesengebirges.

Information

Lokalität
Adresse
Harrachov 269
512 46 Harrachov
GPS
50.7698617N, 15.4375603E
Winterurlaub im Riesengebirge ist eine Herzensangelegenheit
Winterurlaub im Riesengebirge ist eine Herzensangelegenheit

Das Riesengebirge ist ein Gebirge voller Wintererlebnisse mit oder ohne Ski. Wie genießen Sie ein weißes Märchen und was können Sie im Urlaub sehen und erleben?