Rokytnice nad Jizerou im Winter
Karte
Teilen

Aus Rokytnice nad Jizerou zur Hofbaude/Dvoračky

Winterliche Ausflugsrouten

Die Wanderung beginnt am Oberen Platz (Horní náměstí) in Rokytnice nad Jizerou. Wir wählen den blauen Wanderweg. Dieser führt entlang des Hüttenbaches/Huťský potok zum Hüttenbachfall/Huťský vodopád.

Der Bach erhielt seinen Namen von der ersten Glashütte im Riesengebirge, die ab 1562 von der berühmten Glasmacherfamilie Schürer betrieben wurde. Die Fluten des unter den Hofbauden/Dvoračky entspringenden Hüttenbaches stürzen hier aus 20 m Höhe hinab.

Vom Wasserfall wandern wir dem blauen Wanderzeichen folgend über den Sattel unter der Hofbaude bis zu dieser hinauf – einem Ausflugsziel mit Berghütte unter dem Kahlen Berg/Lysá hora. Die Baude Dvoračky steht inmitten einer Baudengruppe, die Dvorské boudy (Hofbauden) genannt wird und in den Jahren 1707–1708 entstand. 

Rokytnice nad Jizerou – Studenov – Wegkreuzung Ručičky – Pod Lysou horou – Dvoračky und zurück

  • Streckenlänge: 8 km
  • Imbiss: Hospůdka U Vocta, Rokytnice nad Jizerou – Restaurace Štumpovka, Dvoračky
  • Parken: Parkplatz Tesco, Dolní náměstí

Information

GPX soubor