krkonose.eu » Touristische Ziele von A bis Z » Kirche des hl. Johann Nepomuk

Kirche des hl. Johann Nepomuk

Drucken
Kirche des hl. Johann Nepomuk
Kostel sv. Jana Nepomuckého Kostel sv. Jana Nepomuckého
Nám. Svornosti 527, 542 24 Svoboda nad Úpou
Email: info@chatycechy.cz
Telephon: 00420 499 871 167
Web: www.svobodanadupou.eu
Landkarte: Ansehen

Anstelle der heutigen Kirche stand ab dem Jahre 1584 die Kirche des hl. Adalbert (Vojtěch), die als Filialkirche zum Ort Mladé Buky/ Jungbuch gehörte. Ihre Kapazität reichte jedoch nicht aus und so kam es häufig vor, dass manche Kirchgänger auch draußen stehen mussten. Im Jahre 1777 - 79 wurde die baufällig gewordene Kirche zur neuen Kirche umgebaut. Großen Verdienst daran hatte vor allem Fürst Joseph Adam von Schwarzenberg - die neue Kirche wurde Johann Nepomuk geweiht. Der holzgezimmerte Kirchturm stand auf einem Hügel - vom Kirchtor gelangte man über überdachte Holzstiegen zu ihm. Im Jahre 1836 bekam die Kirche dann einen Steinturm. Die Glocken aus dem alten Kirchturm wurden kurzum in den neuen gehängt.