Krkonoše Photo - 1 Krkonoše Photo - 2 Krkonoše Photo - 3 Krkonoše Photo - 4 Krkonoše Photo - 5 Krkonoše Photo - 6


krkonose.eu » Wassersport & Wassertourismus

Wassersport & Wassertourismus

Drucken
Auf dem Gebiet des KRNAP können zum Wassertourismus (ohne Motorantrieb) die Flüsse Iser (Jizera) und Elbe (Lave) benutzt werden. Die beste Zeit dazu ist natürlich das Frühjahr, in dem die Schneeschmelze für ausreichend Wasser sorgt. In dieser Zeit ist die Iser auch gut zum Rafting geeignet, wobei hier auch organisierte Raftingfahrten veranstaltet werden – z.B. von der Gesellschaft Yellow Point. Die Einstiegs- und Ausstiegsstellen am Fluss sind durch entsprechende Hinweisschilder mit Piktogramm ausgewiesen. Dies sind: Harrachov – Na Mýtě, Einmündung des Baches Dlouhý potok, Vilémov, Jablonec nad Jizerou – Pod ostrovem, Hradsko – Nístějka und Horní Sytová. An den sonstigen Stellen des Flussgebietes auf dem Territorium des KRNAP ist das Einbooten und Landen untersagt. Durch dieses Verbot sollen das natürliche Milieu der Uferbestände geschont werden.

Eine einzigartige – leider auch seltene Gelegenheit zum Wildwassersport bietet sich immer dann, wenn im Mai die Elbtalsperre unter Spindlermühle/Špindlerův Mlýn abgelassen wird. Die Auswahl des entsprechenden Abschnitt sollte man seiner Erfahrung anpassen – der obere Abschnitt ist für leicht fortgeschrittene Kanuten geeignet, der untere Abschnitt eher für Anfänger. Um die Elbe im oberen Abschnitt befahren zu können, braucht man eine Bewilligung vom Informationszentrum der Verwaltung des KRNAP in Spindlermühle. Diese Bewilligung wird allerdings nur bei ausreichendem Wasserstand im Flussbett erteilt. Auf den sonstigen Wasserläufen auf dem Territorium des KRNAP ist der Wassertourismus untersagt.

Yellow Point – Rafting auf der Iser (Jizera)

Ein sehr leichtes Rafting, zu dem man auch die Kids mitnehmen kann, ist auf der Iser möglich. Solch eine Flussfahrt auf der Iser unter der Aufsicht eines Instrukteurs garantiert Ihnen einen herrlichen Ulaubstag auf dem Fluss und noch dazu in den Armen des Landschaftsschutzgebietes Böhmisches Paradies. Die Firma Yellow Point besorgt auch die Beförderung nach Malá Skála. Ein ganztägiges Programm dauert ungefähr von 10:00 bis 15:00 Uhr.

Preisliste:

Jede Gruppe muss mindestens 4 Personen pro Raft zählen. Der Preis pro 1 Person beträgt 620,- CZK. Im Preis inbegriffen sind der Instrukteur, die Beförderung und das notwendige Material.

Kontakt:

Yellow Point Špindlerův Mlýn
Svatopetrská 278
543 51 Špindlerův Mlýn
Tel.: +420 499 433 505
GSM: +420 731 160 152
E-mail: office@ypoint.cz
Web: http://www.yellow-point.cz/sportovni-aktivity/spindleruv-mlyn/rafting-cesky-raj_15

CVOK Hradec Králové – Rafting auf der Elbe

Das Rafting auf der Elbe im Riesengebirge erfolgt mit Raftingbooten, die von erfahrenen Rafting-Instrukteuren des CVOK-TEAMs (Wassertourismusagentur) angeleitet werden. Treff für beide Abschnitte der Elbe ist in Podhůří, gleich an der Straße vor dem Gasthof Harta. Der Ausflug beginnt mit der Übernahme der Rafting-Ausrüstung, die für jeden schon im Voraus gemäß der in der Anmeldung angeführten Konfektionsgrößen vorbereitet wird. Die einzelnen Raft-Besatzungen werden dann von ihrem Instrukteur – dem Raftführer übernommen. Er teilt Ihnen grundlegendes über das Paddeln und die entsprechenden Steuerkommandos, über die Grundsätze einer sicheren Verhaltensweise beim Rafting mit und kontrolliert auch ihre Rafting-Ausrüstung. Dann macht er Sie noch mit dem zu befahrenden Flussabschnitt bekannt – und dann geht es los!
Start zu dem für Anfänger bestimmten unteren Abschnitt der Elbe ist in Podhůří, die Fahrt endet dann in Klášterská Lhota (10 km WW 1-2+). Die Wellen sind freundlich, die Flussfahrt führt über zwei kleinere Kaskaden und zwei Wehre.
Der Start zum oberen Abschnitt für leicht fortgeschrittene und auch erfahrene Rafter ist in Herlíkovice, die Flussfahrt geht in Vrchlabí (8 km WW 3+) zu Ende.
Diese beiden Flussabschnitte sind aber ebenso gut im Kanu oder Kajak zu bewältigen. Die Gesellschaft CVOK bietet auch Rafting- sowie Kanu- bzw. Kajakfahrten auf der Elbe von Dvůr Králové nad Labem nach Kuks an.

Preisliste:

Erwachsene 590-690,- CZK, Kinder zwischen 12 und 15 Jahren am unteren Abschnitt bezahlen 490,- CZK.
Der Preis beinhaltet: den Platz im Boot, Paddel, Neoprenanzug und Neoprenschuhe, Schwimmweste, Helm, Paddel-Jacken, der Transport der persönlichen Sachen ans Ziel, der Rücktransport der Rafter zu den Pkws, sowie die Vergütung für den Veranstalter und den Instrukteur.

Kontakt:

Wassertourismusagentur (CVOK) Hradec Králové
Kotěrova 828
500 03 Hradec Králové
Tel.: +420 495 512 740
E-mail: cvok.sport@tiscali.cz
Web: http://www.cvok.cz/

CVOK Hradec Králové – Rafting auf der Iser

Die Obere Iser ist ein echter Gebirgsfluss und mit ein bisschen Glück ist das Rafting auf den 8 km WW 1-3 von der Stelle unter der Klamm ein echtes Erlebnis. Gewöhnlich reichen ein paar Tage wärmeres Frühlingswetter aus oder wenn es im Riesengebirge auf den noch liegenden Schnee regnet, dann schwillt der Fluss an und wälzt sich ungestüm durch die ausgesetzte Klamm „Insel des Schreckens“ im Isertal. Dann springt sie schäumend über Felsbrocken und Felsplatten und die Stromschnellen brüllen nur so. Das Raftboot be steigt man in Jablonec nad Jizerou – an der Stelle Pod ostrovem. Die Gesellschaft CVOK bietet auch Rafting und Kanu- bzw. Kajakfahrten auf weiteren Abschnitten der Iser.

Preisliste:

Der Preis beträgt 590 ,- CZK und beinhaltet: den Platz im Boot, Paddel, Neoprenanzug und Neoprenschuhe, Schwimmweste, Helm, Paddel-Jacken, der Transport der persönlichen Sachen ans Ziel, der Rücktransport der Rafter zu den Pkws, sowie die Vergütung für den Veranstalter und den Instrukteur.

Kontakt:

Wassertourismusagentur (CVOK) Hradec Králové
Kotěrova 828
500 03 Hradec Králové
Tel.: +420 495 512 740
E-mail: cvok.sport@tiscali.cz
Web: http://www.cvok.cz/