Krkonoše Photo - 1 Krkonoše Photo - 2 Krkonoše Photo - 3 Krkonoše Photo - 4 Krkonoše Photo - 5 Krkonoše Photo - 6


krkonose.eu » Touristische Ziele von A bis Z » Wielki Staw (Großer Teich) und Mały Staw (Kleiner Teich)

Wielki Staw (Großer Teich) und Mały Staw (Kleiner Teich)

Drucken
Wielki Staw (Großer Teich) und Mały Staw (Kleiner Teich)
Wielki a Maly Staw
Landkarte: Ansehen

Der Große und der Kleine Teich befinden sich an der polnischen Flanke des Riesengebirges, unterhalb des sog. Tschechisch-Polnischen Freundschaftswegs, im Abschnitt zwischen dem Mittagsstein (Słonecznik) und der Stelle, an welcher der gelb markierte „Schlesische Weg“ einmündet. Der Große Teich liegt in einer Höhe von 1225 m ü. dM., er nimmt eine Fläche von 6,5 Hektar ein und ist 23 Meter tief. Er ist der größte Riesengebirgssee glazialen Ursprungs. Seinen Grund bildet Schutt, hier und da ist er auch sandig. Der Kleine Teich liegt in einer Höhe 1183 m ü. dM, er nimmt 2,9 Hektar ein und hat eine geringe Tiefe von nur 6,5 Metern. Das Wasser beider Teiche ist bernsteinfarben und erinnert in seinen physikalischen Eigenschaften an das Wasser von Alpenseen, die 190 Tage im Jahr vereist sind. Dies entspricht zum Beispiel dem ungefähr 600 Meter höher gelegenen Silser-See in der Schweiz. Zusammen mit der Großen Schneegrube stellen die Gletscherkessel über dem Großen und Kleinen Teich die vollkommensten Karformen dar, die auf der polnischen Seite des Riesengebirges zu finden sind.