Krkonoše Photo - 1 Krkonoše Photo - 2 Krkonoše Photo - 3 Krkonoše Photo - 4 Krkonoše Photo - 5 Krkonoše Photo - 6


krkonose.eu » Touristische Ziele von A bis Z » Werksseilbahn Černý Důl-Kunčice

Werksseilbahn Černý Důl-Kunčice

Drucken
Werksseilbahn Černý Důl-Kunčice
Lanovka Kunčice Lanovka Kunčice 2
Černý Důl 48, 543 44 Černý Důl
Email: infocentrum@cernydul.cz
Telephon: (00420) 499 429 618
Web: http://www.cernydul.cz
Landkarte: Ansehen

Die mit über 8 Kilometer Länge längste mitteleuropäische Seilbahn durchquert die Landschaft zwischen dem Riesengebirgsort Černý Důl und Kunčice nad Labem und dient zum Transport von Kalkstein. Unter dieser einzigartigen Lastenseilbahn - der letzten ihrer Art in ganz Tschechien - fährt man auf der Straße von Vrchlabí nach Trutnov hindurch. Die Seilbahn befördert pro Schicht bis zu 800 Tonnen Kalkstein zum Kalkwerk in Kunčice, in dem man gemahlene Kalke zur Entschwefelung von Kraftwerken, sowie Kalksand zur Herstellung verschiedener Arten von Trockenputz und -mörtel herstellt. Die Gesamtlänge der in den Jahren 1959 - 1963 erbauten Industrieseilbahn von Černý Důl nach Kunčice, an der 250 Loren hängen, misst 8,35 Kilometer, sie wird von 49 Stahlmasten getragen. Der höchste Stahlmast misst 42 Meter. Um die Instandhaltung und das Auswechseln der Tragseile zu erleichtern, ist die Seilbahnstrecke in acht Teilabschnitte unterteilt. Die Fahrzeit von einer Station zur anderen beträgt ca. 45 Minuten.