Krkonoše Photo - 1 Krkonoše Photo - 2 Krkonoše Photo - 3 Krkonoše Photo - 4 Krkonoše Photo - 5 Krkonoše Photo - 6


krkonose.eu » Touristische Ziele von A bis Z » Kapelle des hl. Isidor

Kapelle des hl. Isidor

Drucken
Kapelle des hl. Isidor
Kaplička sv. Isidora Kaplička sv. Isidora 2
Masarykovo náměstí 140, 514 01 Jilemnice
Email: info@jilemnice.cz
Telephon: +420 481 541 008
Web: http://www.ic.mestojilemnice.cz
Landkarte: Ansehen

Als Datum der Errichtung der Kapelle des hl. Isidor wird in historischen Quellen das Jahr 1719 angegeben. Isidor ist der Schutzpatron der Bauern. Im Inventar der Kirche des hl. Laurentius in Jilemnice und der Pfarrei steht aber im Eintrag zum Jahr 1854, dass die Kapelle 1718 schon renoviert worden sein sollte. Von ihrem barocken Ursprung zeugen Reste zweier Seitentreppen, die zu den Fundamenten der Kapelle führen, wo einst eine mächtige Wasserquelle entsprang. Das Wasser wurde früher durch Rohre in das Schlossareal und in die Stadtbrunnen geleitet. Die Wasserleitung wurde mehrmals hergerichtet und ein kleiner Stadtteil wurde damit noch in den 1970er Jahren beliefert. Nach einer Sage sollte sich hier einem Kürschnergesellen eine wunderschöne Frau (hl. Maria) offenbaren. Sie riet ihm, sich seine kranken Augen mit dortigem Wasser auszuspülen. Nachdem es der Geselle tat, wurden seine Augen auf wunderbare Art und Weise geheilt und sein Vater ließ dort eine Kapelle bauen. autor fotografie: Jiří Novák