Krkonoše Photo - 1 Krkonoše Photo - 2 Krkonoše Photo - 3 Krkonoše Photo - 4 Krkonoše Photo - 5 Krkonoše Photo - 6


krkonose.eu » Touristische Ziele von A bis Z » Burgruine Bruštejn

Burgruine Bruštejn

Drucken
Burgruine Bruštejn
Břecštejn
Krakonošovo náměstí 72, 541 01 Trutnov
Email: info@ictrutnov.cz
Telephon: +420 499 818 245
Web: http://www.trutnov.cz
Landkarte: Ansehen

Die Burgruine Bruštejn, oder auch Břecštejn, bzw. Silberstein), steht unweit von Trutnov, beim sog. Hrádeček, dem früheren Domizil und heutigen Wochenendhaus des Expräsidenten Václav Havel. Die Burg wurde im Verlauf der 1. Hälfte des 15. Jahrhunderts erbaut und wird im Jahre 1455 erstmals schriftlich erwähnt, als sie in Besitz der Zilvár von Pilnikau (Pilníkov) war. Ab der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts war die Burg unbewohnt und schon im 17. Jahrhundert wird sie als verödet beschrieben. In ihrer Bauart gehörte sie zu den kleinen Burgbauten mit Mantelmauer. Im Jahre 1794 wurde auf den Resten des Palais eine achteckige Laube errichtet, die jedoch in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts abgerissen wurde. Von der einstigen Burg blieben allein ihre hohen Mauern und Kellerungen im südlichen Bereich erhalten.