Krkonoše Photo - 1 Krkonoše Photo - 2 Krkonoše Photo - 3 Krkonoše Photo - 4 Krkonoše Photo - 5 Krkonoše Photo - 6


krkonose.eu » Tipps und Empfehlungen » Steinerner Aussichtsturm Štěpánka

Steinerner Aussichtsturm Štěpánka

Drucken
Steinerner Aussichtsturm Štěpánka
Rozhledna Štěpánka
Kořenov 480, 468 48 Korenov
Email: ic@jizerkyprovas.cz
Telephon: (00420) 725 805 266
Web: http://www.jizerkyprovas.cz
Landkarte: Ansehen

Es handelt sich um den ältesten neugotischen Steinaussichtsturm im Isergebirge. Er steht auf dem Berg Hvězda (959 m ü. M.). Der Aussichtsturm wurde nach Erzherzog Stephan (tsch. Štěpán) benannt, unter dessen Schirmherrschaft im Jahre 1847 der Bau der kaiserlichen Riesengebirge-Straße eingeleitet worden war. Nachdem jedoch Erzherzog Stephan nach Ungarn umgezogen gewesen war, wurde der Bau des Aussichtsturms für 40 Jahre lang unterbrochen. Der Gebirgsverein und die Touristen, die von hier aus die Sonne beobachteten, versuchten, den Torso des Aussichtsturms instand zu halten. Der Gebirgsverein kaufte von Fürst Stephan schließlich den Aussichtsturm und baute ihn fertig. Der Aussichtsturm wurde im Jahre 1892 der Öffentlichkeit übergeben.Er bietet einen herrlichen Rundblick auf das Isergebirge und die Ortschaften Desná und Kamenice. Es besteht eine Sage über den Aussichtsturm Štěpánka. Ihr zufolge stellte Fürst Rohan den Bau des Aussichtsturmes ein, der Warnung einer Zigeunerin folgend, die ihm prophezeit haben soll, nach der Bauvollendung werde er sterben. Im Jahre 1892 wurde der Aussichtsturm fertig gestellt und der Fürst verstarb wirklich kurz danach. Der Aussichtsturm hält einen Rekord – es wurde eine Rekordmenge an Ansichtskarten mit der Abbildung dieses Aussichtsturmes herausgegeben. Wohl die bekannteste Veranstaltung, die hier alljährlich am Neuen Jahr stattfindet, ist der beliebte Ausflug auf den Berg Hvězda.