Krkonoše Photo - 1 Krkonoše Photo - 2 Krkonoše Photo - 3 Krkonoše Photo - 4 Krkonoše Photo - 5 Krkonoše Photo - 6


Aupafall

Drucken
Aupafall
Úpský vodopád
188, 542 21 Pec pod Snežkou
Email: turista@turistapec.cz
Telephon: 00420 499 736 280
Web: turistapec.cz
Landkarte: Ansehen

Den Aupa-Wasserfall unterteilt sich in den Oberen und Unteren Fall, wobei der obere Aupa-Fall mit seinen 120 Metern Fallhöhe der höchste Wasserfall im Riesengebirge ist. Gut zu erkennen ist die Fallzone mit ca. 30° Gefälle bis zur Fallkante und die drei, annähernd gleich großen Stufen. An diese schließt die mittlere Stufe an, die in ihrem Abschluss ein Gefälle von 70° hat. Der Untere Aupafall befindet sich ca. einen halben Kilometer unter dem Oberen Fall, in einem Abschnitt, in dem die Elbe 160 Meter lang sehr schroff über festes Felsgestein strömt. Der Aupafall fällt in die Aupa-Klamm ab, die sich in der Aupa-Grube im Abschluss des Riesengrundes (Obří důl) über dem Ort Pec pod Sněžkou (Petzer) gebildet hat.