Krkonoše Photo - 1 Krkonoše Photo - 2 Krkonoše Photo - 3 Krkonoše Photo - 4 Krkonoše Photo - 5 Krkonoše Photo - 6


krkonose.eu » Empfehlenswerte Radrouten » Radausflug nach Jizerka (Klein Iser)

Radausflug nach Jizerka (Klein Iser)

Drucken
Radausflug nach Jizerka (Klein Iser)
No picture
Příchovice 370, 468 48 Korenov
Email: ic@jizerkyprovas.cz
Telephon: +420 725 805 266
Web: http://www.korenovsko.cz

Wir fahren am Bahnhofsgebäude in Kořenov los und fahren auf Radroute Nr. 22 links hinunter. Rechterhand erscheint ein blau markierter Radwanderweg, auf dem wir kurz darauf nach links ins Martinstal (Martinské údolí) abbiegen. Dort biegen wir aber auf die grün markierte Radroute in Richtung Jizerka (Klein Iser) ab. Auf dieser Strecke, immer an der Iser/Jizera und später auch Bukovka entlang gelangen wir zur Siedlung Jizerka. A - die kürzere Strecke führt auf der Radroute Nr. 22 zurück nach Horní Polubný, von wo aus es auf der rot markierten Radroute nach Tesařov, Hvězda (Aussichtsturm Štěpánka/Stephansturm) bis zur Wegscheide „Na Perličku“ weitergeht, wo wir uns nach links begeben und nach ca. 1 km an der Wegkreuzung „Bosna“ (Aussichtspunkt) ankommen. Hier fahren wir nach rechts auf der blau markierten Radroute nach Paseky nad Jizerou (Riesengebirgsmuseum – Gedenkstätte der verschollenen Patrioten und Barockkirche des Hlg. Wenzel) hinunter. Weiter geht’s auf dem Weg mit dem blauen Wanderzeichen, der in Paseky unter den Skiliften endet. Hier fahren wir nach links, um auf Radroute Nr. 4170 schon nach 300 m zu der Stelle zu gelangen, wo er die Radroute Nr. 22 kreuzt. Hier begeben wir uns wieder nach links und auf dem Planýrka genannten Weg fahren wir an der Iser/Jizera entlang bis zur Brücke an der Kreuzung Mýto (Busabfahrt – 16.35) /31 km/. B – wer gut bei Kräften ist, kann von Klein Iser/Jizerka weiterhin die Radroute Nr. 22 in Richtung Smědava verfolgen, bis zur Kreuzung mit der rot markierten Radroute. (Nur etwa 1 km entlang der Radroute Nr. 22 befindet sich eine Imbissmöglichkeit.) Auf der rot markierten Radroute begeben wir uns nun nach links und fahren auf dem „Knížecí“ genannten Weg (Fürstenweg) bis zum Sträßchen von Jizerka nach Horní Polubný. Hier fahren wir nach rechts hinunter – genauso wie bei Variante A /52 km/.